mastercam_KSF_head

Schlichten mit Kreissegmentfräsern

Mastercam eröffnet neue Schlichtmöglichkeiten mit Kreissegmentfräsern – selbstverständlich auch für die Mehrflächenbearbeitung.

Mastercam ermöglicht die effiziente Bearbeitung mit modernsten Fräsern.

Kreissegmentfräser sind eine neue, innovative Form von Fräsern. Das Besondere sind die großen Radien im schneidenden Bereich, die völlig neue Möglichkeiten eröffnen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.
Die Programmierung ist einfach und schnell gemacht – so wie es beim Programmieren sein sollte!

Wie funktioniert’s und welche Vorteile ergeben sich daraus?

Kreissegmentfräser besitzen im Vergleich zu Kugelfräsern eine deutlich größere Kontaktfläche zum Bauteil.
Durch eine kontinuierliche Veränderung des Anstellwinkels verlagert sich der Kontaktpunkt an der Werkzeugschneide dynamisch. So wird der gesamte Schneidenbereich des Kreissegmentfräsers optimal ausgenutzt.

Durch die großen Radien wird ein höherer Bahnabstand in der Schlichtbearbeitung möglich.
Dies führt dazu, dass eine deutlich höhere Oberflächenqualität in einer erheblich kürzeren Zykluszeit erzielt wird.

Wie kann der Mastercam-Anwender davon profitieren?

Voraussetzung für den Einsatz von Kreissegmentfräsern ist ein CAM-System, das die zugehörige  Geometrie verrechnen kann. Mastercam unterstützt sowohl eine Einzel- als auch eine Mehrflächenbearbeitung.
Diese Funktionen sind kostenlos in Mastercam Multi-Axis enthalten.
Mastercam-Anwender können auf bereits vertraute 3- und 5-Achsenwerkzeugwege zugreifen. Die Unterstützung der Kreissegmentfräser ist bereits fester Bestandteil von 3-Achsen-HSC- und 5-Achsen-Werkzeugwegen.
Durch die enge Zusammenarbeit mit namhaften Werkzeugherstellern ist Mastercam in die Weiterentwicklung dieser Technologie aktiv involviert und immer auf dem aktuellen Stand der Technik.
Die so gewonnenen Erkenntnisse fließen in die Weiterentwicklung der Software ein und helfen unseren Anwendern, ihren Wettbewerbsvorteil auszubauen.

Primäre Zielgruppen und deren Anwendungsbeispiele:

  • Medizintechnik
    Schwer zerspanbare Materialien, komplizierte Geometrien
  • Turbinenfertigung
    Blades, Verdichter, Schaufeln
  • Luft-und Raumfahrt
    Strukturbauteile, Schlichten hochfester Materialien
  • Form- und Werkzeugbau
    Formeinsätze, Schlichten tiefer Kavitäten
  • Uhrenindustrie
    Erreichen hoher Oberflächengüte
  • Maschinenbau
    Effizientes Schlichten komplexer Bauteile