Header_News_1920x300

Mastercam Multi-Axis-Bearbeitung steigert die Produktivität

Mit der Mehrachsenbearbeitung unserer CAD/CAM-Software Mastercam steigern Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erheblich. Mastercam Multi-Axis verbessert die Produktivität durch eine simultane 4- und 5-Achsenbearbeitung. Hierzu gibt es eine Vielzahl von Strategien zur Mehrachsenbearbeitung – sowohl als Basis – als auch als erweiterte Funktion.
Mastercam Multi-Axis ist ein Zusatzprodukt für Mastercam Fräsen 3D, Router 3D und Mastercam Mill-Turn

Neuer Mehrachsen-Werkzeugwegtyp: 5-Achs-Hybrid

Mit dem neuen Mehrachsen-Werkzeugweg „Hybrid” können mehrere Teile der Eingabegeometrie ausgewählt werden, um das Werkzeugwegmuster zu erzeugen. Anhand der Geometrieauswahl wählt der Werkzeugweg den besten Algorithmus zur Berechnung des Werkzeugwegs aus. Hierbei können Sie über eine einzige Benutzeroberfläche auf alle flächenbasierten Werkzeugwege, sowie auf die geodätischen Werkzeugwegoptionen zugreifen. Diese Bearbeitung eignet sich sowohl für komplexe 3D-Volumenmodelle als auch für gruppierte Flächen. Dabei erzeugt die Strategie ein Werkzeugbahn-Muster mit einem messbaren, stets konstanten 3D-Abstand der einzelnen Werkzeugbahnen. Verschiedene Bahnmuster stehen hierbei zur Verfügung.

Verbesserungen beim Entgraten

Zu den Verbesserungen des Werkzeugwegs „Entgraten” in Mastercam Multi-Axis gehört die neue Option Anzahl der Schnitte entlang der Ränder, mit der dem Entgraten-Werkzeugweg mehrere Schnitte hinzufügt und Kanten abgerundet oder angefast werden können, um an entgrateten Teilen einen hochqualitativen Rand zu erzeugen. Zusätzlich können Sie mit den neuen Optionen für den Neigungsbereich die Neigung begrenzen, wenn der „Bearbeitungstyp” auf „5-Achsen (simultan)” oder „3+2 Achsen” eingestellt ist.

Weitere Optimierungen in Mastercam Multi-Axis

Die Beibehaltung der Gleich- und Gegenlauffräsbearbeitung ist für die Oberflächengüte und die Werkzeugstandzeit von entscheidender Bedeutung. Die Steuerung von Gleich- und Gegenlauffräsbearbeitung ermöglicht jetzt deren Kontrolle bei der Bearbeitung von Flächen, die möglicherweise den Einsatz beider Seiten eines Werkzeugs erfordern. Bisher war es unmöglich, dies beim Bearbeiten einer gekrümmten Form, die den Einsatz beider Werkzeugseiten erfordert, einzubehalten.

Zu den Verbesserungen beim Werkzeugweg „Wälzfräsen” in Mastercams Mehrachsenbearbeitung gehört die Option Werkzeug auf Boden absenken, mit der Sie festlegen können, ob Mastercam den Werkzeugweg (bzw. das Werkzeug) bis zu einer Bodenfläche absenkt oder bis zum Boden von Wälzflächen zurückzieht. Mit der neue Option Sortierung: Spirale – Mehrfachschnitte können Sie mehrere Schnitte als Spirale anstelle von einzelnen Schnitten ausgeben. Auf diese Weise wird eine bessere Werkstück-Oberflächengüte erzielt.

Auch der Spezialrotations-Mehrachsenwerkzeugweg weist Neuerungen aus. Hierzu gehört die Option Achsenversatz, mit der Sie das Werkzeug außermittig verschieben können, um einen besseren Kontaktpunkt zu erhalten. Dies verlängert die Werkzeugstandzeit bei gleichzeitiger Verbesserung der Bearbeitungsqualität. Die neuen Glättungs-Optionen ermöglichen die Abrundung scharfer Ecken unter Verwendung eines Querzustellungs-Prozentsatzes.

Mastercam baut die für eine optimale Mehrachsenprogrammierung erforderliche essentielle Maschinensimulation mit dem Mastercam Simulator weiter aus, der die neue Funktion Intelligente Messung enthält, mit der Sie während der Simulation im Grafikfenster Abstände schnell und genau messen können. Mastercam Simulator verarbeitet standardmäßige 3-Achsen- und 5-Achsen-Operationen bei der Simulation, Abtragssimulation oder der Maschinensimulation jetzt schneller und listet im neuen Dialogfeld-Fenster „Bericht” nun alle Kollisionen, Näherungswarnungen und Achsenüberschreitungen auf.

Übersicht der weiteren Verbesserungen in Mastercam Multi-Axis

  • Beibehalten einer einzelnen Werkzeugachsenausrichtung beim Schlichten mit Kreissegmentfräsern, die eine optimale Werkzeugachsensteuerung zur Minimierung oder Vermeidung zusätzlicher Mehrachsenbewegungen ermöglichen.
  • Mit der neuen Option Werkzeug auf Rotationsachse ausrichten können Sie in Mastercam MUlti-Axis einen Werkzeugweg um einen Versatzpunkt drehen, anstatt den Werkzeugweg an der Achse selbst zu fixieren. Dies führt zu einem besseren Werkzeugkontaktpunkt.
  • Der neue Einfahrt-Typ Automatischer Bogen erzeugt automatische Bögen an Stellen, an denen es schwierig sein kann, den richtigen Bogen für eine Anpassung zu bestimmen. Zusätzlich erleichtert dieser neue Einfahrt-Typ das Hinzufügen von Bögen zu Verbindungsbewegungen.
  • Die neue Option Filterung für Umwandlung anwenden erzeugt in Mastercam Multi-Axis einen effizienteren Werkzeugweg, indem eingehende Werkzeugwege gefiltert werden, um deren Größe und Unregelmäßigkeiten zu reduzieren.

Weitere Informationen zu Mastercam Multi-Axis finden Sie hier.