Header_News_1920x300

Finale im "CNC-Drehen" bei den WorldSkills Germany

In der verganegenen Woche fand das Finale im "CNC-Drehen" statt. Anders als in den Vorjahren wurde das Finale coronabedingt nicht auf der AMB, sondern in der DMG Mori Academy in Bielefed ausgetragen. Zum Schluss kämpften sechs Fachkräfte um den Sieg. In vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben mussten die jungen Teilnehmer Ihr Können unter Beweis stellen. Dazu gehörte unter anderem die Erstellung eines CNC-Programms mit Mastercam.

Zum Schluss setzten sich die folgenden Gewinner durch:

Platz 1: Paul Muno (Festo SE & CO. KG)
Platz 2: Samuel Zelmer (GILDEMEISTER Drehmaschinen GmbH)
Platz 3: Merle Ruffing (Festo SE & CO. KG)

Die drei Medaillienträger werden Deutschland bei den WorldSkills Shanghai 2022 vertreten.

Wir gratulieren den Siegern für ihre tolle Leistung und wünschen Ihnen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg!


Mastercam ist seit vielen Jahren Premium-Sponsor der WorldSkills Germany, WorldSkills Europe und den WorldSkills International. Dabei wird den deutschen Teilnehmern jedes Jahr nicht nur die vollständige CAD/CAM-Software zur Verfügung gestellt, sondern auch die umfangreiche Schulung der WorldSkills-Partner übernommen.

v.l.n.r.: Samuel Zelmer (GILDEMEISTER Drehmaschinen), Tobias Leimbach (SIEMENS, Jurymitglied WorldSkills Germany), Tim-Justin Grosser (ARI-Armaturen), Hanno Hapke (GILDEMEISTER Drehmaschinen, Bundestrainer CNC-Drehen WorldSkills Germany), Alexander Laigle (ARI-Armaturen) Foto: DMG MORI

v.l.n.r.: Merle Ruffing (FESTO), Tobias Leimbach (SIEMENS, Jurymitglied WorldSkills Germany), Paul Muno (FESTO), Hanno Hapke (GILDEMEISTER Drehmaschinen, Bundestrainer CNC-Drehen WorldSkills Germany), Maximilian Heib (FESTO) Foto: DMG MORI